Preise

Leistungen / Preise bei vollstationärer Pflege

Auch wenn für den aufzunehmenden Bewohner schon eine Pflegestufe in der Häuslichkeit genehmigt wurde, muss für den vollstationären Bereich nochmals ein Antrag gestellt werden.
Nach der Genehmigung der Pflegekasse teilen sich die Kosten ab 01. Januar 2005 für jeden folgendermaßen auf:

 Pflegesatz täglich Richtet sich nach der geneh-migten Pflegestufe und den Leistungsverträgen der Pflegekasse
 Unterkunft und Verpflegung Da hier ständig Änderungen vorgenommen werden, bitten wir Sie die aktuellen Sätze in einem persönlichen Gespräch zu erfragen.
 Investitionskosten
 Refinanzierung der  Ausbildungsvergütung

Für folgende Leistungen kommt die Pflegekasse auf:
  • Pflegebedingten Leistungen
  • Medizinische Behandlungspflege durch das Heimpersonal
  • Soziale Betreuung durch das Heimpersonal
  • Wäscheservice

Leistungen / Preise bei Kurzzeit- oder Ersatzpflege. Beides muss bei der Pflegekasse beantragt werden.

Kurzzeitpflege:
Nach Genehmigung zahlt die Pflegekasse den täglichen Pflegesatz laut Pflegestufe. Die restlichen Kosten müssen vom Kurzzeitpflegegast selbst getragen werden.

Ersatzpflege:
Auch wenn eine Genehmigung der Pflegekasse vorliegt, muss der Pflegegast die kompletten Kosten erst einmal selbst tragen, bekommt aber nach Einreichung der Rechnung die Kosten für den Pflegesatz zurück.
Pflegeheim "Spreemöwe"





Pflegerin mit Bewohnerin